Wer hat Lust sein eigenes Hexenhaus zu basteln?

Auch in diesem Jahr werden wir unser eigenes Hexenhaus aus Lebkuchen zuhause mit Mama und Papa basteln. Natürlich wieder unter fachlicher Anleitung von unserem Konditormeister Norbert Hartmann, der auch alles, was ihr dazu braucht vorbereitet hat.

Die Bastelbox mit dem kompletten Inhalt könnt ihr bei Carmen Velte-Hammen am Freitag, den 26.11.2021 abholen. Bitte vorher unter Tel. 5481 anmelden.

Viel Spaß wünscht Euch die Landjugend Wehrheim                                                     

Unkostenbeitrag : 15,- €

Diese Weihnachts-Bastelaktion passt bestens zu unserem Motto „alte Traditionen mit neuem Leben füllen“

 

 

 

Hexenhaus basteln mit der Bastellbox

der Landjugend Wehrheim

 

Hallo liebe Kinder,

ich bin die Hexenhaus-Bastelbox der Landjugend Wehrheim und  wir basteln jetzt zusammen ein Hexenhaus aus Lebkuchenteig.

Besonders begrüßen möchte ich die Volkstanzkinder der Landjugend Wehrheim, einige von Euch haben in den letzten Jahren schon an unserem Hexenhausbasteln teilgenommen und kennen mich bereits.

Für alle Neuen und die, die sehen wollen, wie es genau geht, habe ich ein Video auf Youtube hochgeladen. Klickt einfach den QR Code mit einem Handy an und los gehts.  https://www.youtube.com/watch?v=NdUhJQGJUUg&feature=youtube

 

Inhalt der Box:

1 große Bodenplatte, 2 Giebel, 2 Seitenteile, 2 Dächer, 1 Schornstein, 1 Tanne, 280 gr. Kuvertüre, Watte, Hexengruppe, Backpapier und Spritztüte.

 

 

Was ihr braucht: einen Topf mit Wasser, eine Aluminiumschüssel für die Kuvertüre, Puderzucker, einen Mixer mit Schüssel, ein Kneipchen (kleines  Messer), einen Ausstecher für das Fenster und ganz viele Süßigkeiten zum Verzieren.

 

 

Die Kuvertüre enthält hochwertige Kakaobutter und ist daher nicht so einfach zu handhaben. Zuerst wird 2/3 der Kuvertüre in der Aluminiumschüssel über warmem Wasser aufgelöst (38°C). Dann wird die restliche Kuvertüre untergerührt und kurz vor dem Festwerden ( 28°C) wieder auf dem Wasserbad erhitzt bis 31-32° C. Jetzt hat die Kuvertüre die richtige Verarbeitungstemperatur. (Ist die Kuvertüre zu warm, wird sie  nicht fest und bekommt weiße Schlieren). Alternativ kann auch eine minderwertige Fettglasur  verwendet werden.

 

 

Eiweißspritzglasur oder Zuckerguß: ein Ei trennen, 30 gr. Eiklar  (Eiweiß) und 210 gr. Puderzucker mit dem Mixer verrühren bis er weiß wird und beim Schlagen Konturen zeigt, die nicht wieder verlaufen.

 

 

 

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und eine schöne Adventszeit 

eure Landjugend Wehrheim

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unter Anleitung von Norbert Hartmann fand das 2020 Hexenhäuschen Basteln bei den Kindern zu Hause statt.
Auch hier ein erfolgreiches Event.