Dienstag, 15 Oktober 2019

 

Abteilung Landwirtschaft

 Die landwirtschaftliche Abteilung war der Ursprung der Landjugend Wehrheim. Sie machte sich die Fort- und Weiterbildung der heimischen Junglandwirte zu ihrer Hauptaufgabe. Hierzu wurden ab den 60er Jahren die so genannten landwirtschaftlichen Wochen durchgeführt. Es referierten Fachleute über Themen, die die Landwirtschaft betrafen. Weiterhin fanden Feldrundfahrten in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsamt statt. Die Teilnehmer erhielten fachkundigen Rat und konnten sich über aktuelle pflanzenbauliche Fragen direkt in der freien Feldflur austauschen.

Doch der Strukturwandel in der Landwirtschaft ist auch nicht spurlos an der Landjugend Wehrheim vorübergegangen. Zum einem nimmt die Anzahl der Landwirte stetig ab, zum anderen sind die Aufgaben und Betriebsausrichtungen immer spezieller geworden, so dass man mittlerweile auf andere Informationsquellen zurückgreifen muss.

Die Abteilung Landwirtschaft sieht sich nunmehr als Informant für landwirtschaftlich Interessierte. Es werden Feldrundfahrten veranstaltet, bei denen in erster Linie der „ Verbraucher" informiert wird. So hat sich die Abteilung Landwirtschaft vom Fachinformant zum Informant für die Öffentlichkeit gewandelt.

Weiterhin ist die Landjugend mit einem ständigen Sitz im Gebietsagrarausschuss vertreten. Hier werden Planungs- und Ausbildungsfragen, die die Landwirtschaft im Hochtaunuskreis betreffen, besprochen.