Donnerstag, 05 Dezember 2019
  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 09. Juli 2019 14:01
  • Geschrieben von Angelika Maarouf
  • 09 Jul

 

 

Landjugend Wehrheim besucht die Neue Altstadt in Frankfurt

Die Neue Altstadt in Frankfurt war das Ziel einer illusteren Wehrheimer Gruppe am Sonntag, 7. Juli.  Gemeinsam fuhr man mit der Bahn in die Frankfurter City und ließ sich von Fremdenführer Daniel durch die Straßen rund um den Römerberg führen um die Geschichte dieser Häuserreihen zu erfahren.  Daniel führte die Besucher auf eine spannende Zeitreise, konnte jeden Baustil benennen, wusste um die Geschichte der Goldenen Waage, Goethes Tante Melbers Haus, u.v.m., klärte auf über „Belvederchen“ und „Spolien“, zeigte den „Krönungsweg“ und wusste über Friedrich von Stoltzes Leben zu berichten und ihn zu zitieren.

Im Anschluss an die 1-1/2 stündige Führung marschierte die Gruppe noch rüber nach Dribbdebach ins Lorsbacher Thal, wo man es sich beim Ebbelwoi und leckeren Hessischen Gerichten gemütlich sein ließ, bevor die Rückfahrt mit der Bahn angetreten wurde.