Donnerstag, 05 Dezember 2019
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2018 17:53
  • Geschrieben von Max Strohmann
  • 05 Mär

 

1999 - Die Gedächtnislücke

Der stressgeplagte Bürgermeister einer ländlichen Gemeinde ist vom Pech verfolgt. Zuerst vergisst er seinen  Hochzeitstag. Dann kreuzt, wie jeden Tag, ein überkandideltes Ehepaar auf, um sich über den krähenden Hahn, den probenden Musikzug und die Kirchturmglocken zu beschweren. Der Bürgermeister ist bereit, in allem nachzugeben, weiß aber nicht, wie er beispielsweise dem Hahn den Schnabel verbieten soll. Als er die Glocken eigenhändig abhängen will, bekommt er was aufs Haupt, worauf er prompt das Gedächtnis für die letzten fünf Jahre verliert...... Ein gerissener Amtsleiter kommt dahinter und nutzt die Situation schamlos aus. Mehr soll an dieser Stelle aber nicht verraten werden, etwas Spannung muss sein.

Paul Kübele Bürgermeister Jörg Madlung
Helene Kübele seine Frau Claudia Velte
Schorsch Schäufele Thomas Strauß
Hannelore Jutta Heinzel
Emma Corinna Fuß
Anton Jörg Aigner
Constanze von Winterstein Andrea Hartmann
Heinz-Harald von Winterstein Bernd Lipinsky
Prof. Dr. Albert Schippenschein Michael Bauer
Rosalinde Franziska Wagner 
   
Souffleuse Romana Kreuz
Maske Anne Velte / Katja Aigner
Licht / Ton Günter Dereschkewitz
Regie Herbert Heinzel