Donnerstag, 24 September 2020
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2018 17:53
  • Geschrieben von Max Strohmann
  • 05 Mär

Beitragsseiten

 

2001 - „ DER DOPPELTE MORITZ „

von Toni Impekoven und Carl Mathern

Moritz Krause ist ein skrupelloser Geschäftsmann. Er scheut selbst nicht davor zurück seine eigene Tochter mit dem Sohn eines Geschäftspartners zu verheiraten, um hieraus Vorteile ziehen zu können.

Ob sie einen Anderen liebt, oder nicht, spielt für Moritz Krause keine Rolle, ihn interessiert nur das Geld.

 

Als er nun seine Frau und seine Tochter nach Saarbrücken schickt, damit sie dort den Sohn seines Geschäftspartners  kennen lernen, geschieht etwas unerwartetes.  Moritz muß Hals über Kopf nach London reisen, um dort ein wichtiges Geschäft abzuschließen. Seine Konkurrenten jedoch sollen hiervon nichts erfahren. Zum Glück taucht gerade dann sein Zwillingsbruder bei ihm zu Hause auf, der ihn während seiner Abwesenheit vertreten kann.

Ob das eine gute Idee ist???

Aber mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden, denn etwas Spannung muß ja sein...